Energiescout

Die Industrie- und Handelskammer bietet eine dreitägige Qualifizierungsmaßnahme für Auszubildende im Rahmen der Energiewende und des Klimaschutzes an. Wir sollen in unserem Betrieb dazu beitragen, Energieeinsparpotentiale zu erkennen und darauf hin Verbesserungsvorschläge vorbringen. Es wird ein grundlegendes Verständnis zum Thema „Energie- von der Erzeugung bis zum Verbrauch“ vermittelt, sowie verschiedenste Kenntnisse rund um das Thema „Energieeffizienz“.

 

Hierzu wird von uns Azubis ein praktisches Energieeffizienzprojekt erstellt, mit Verbesserungsmaßnahmen bezüglich des Energieverbrauchs im eigenen Betrieb. Lukas und ich haben uns überlegt zu berechnen wie viel Strom eingespart werden kann, wenn in der Produktion von TOP die derzeitigen Leuchtstoffröhren gegen LEDs ausgetauscht werden. Dies haben wir berechnet und kamen auf ein überzeugendes Ergebnis, das wir vor den anderen Teilnehmern bei der IHK präsentierten. Außerdem durften wir uns jede Menge anderer spannender Energiesparmaßnahmen von Azubis anhören, die ebenfalls an dem Projekt teilnahmen.

 

Fabienne Pohle, Industriekauffrau

Anlagenmechaniker/in

für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
(Standorte Binsdorf und Göppingen)

Bei uns kannst Du richtig hinlangen und gleichzeitig Feingefühl beweisen. Als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bearbeitest Du Metalle und Kunststoffe, hast mit Rohren, Blechen und Profilen zu tun. Bei der Inbetriebnahme von Heizungen richtest Du elektrische Baugruppen und Komponenten für Steuerungs- und Regelvorgänge ein. Dabei gilt es, die optimalen Werte zu erreichen.

In unserem Haus kannst Du zudem thermische Solaranlagen zur Brauchwassergewinnung und Photovolatikanlagen installieren. Dass Du ein Praktiker bist, beweist Du auch, wenn Du Kunden in die Bedienung der Geräte einweist. Neben all den abwechslungsreichen handwerklichen Tätigkeiten lernst Du, wie Arbeitsabläufe sinnvoll geplant, gesteuert und kontrolliert werden.

Ausbildungszeit: 3 1/2 Jahre
Schulischer Teil: Gewerbliche Schule Tübingen
für Göppingen: Friedrich-Ebert-Schule Esslingen

Elektroniker/in

für Energie- und Gebäudetechnik:

Bei uns kannst Du hoch hinaus. Als Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik bieten wir Dir etwas ganz Besonderes. Da wir die Spezialisten für Erneuerbare Energien sind, hast Du bei uns immer wieder mit der Stromerzeugung vom Dach zu tun. Wechselrichter und Zählerschränke zu montieren, gehört zu den spannenden Aufgaben bei uns. Du planst und installierst darüber hinaus elektrotechnische Anlagen und wirst der Fachmann für Energieversorgung und elektrische Infrastruktur. Das Montieren von Sicherungen, Steckdosen, Leiteinrichtungen und Datennetzen gehört ebenso zu Deinen Aufgaben wie das Erstellen von Steuerungsprogrammen und das Testen der Systeme.

für Geräte und Systeme:

Bei uns wirst Du gefordert und gefördert. Dein Aufgabenfeld als Elektroniker/in für Geräte und Systeme ist breit und ermöglicht Dir vielfältige Einblicke in das Berufsbild. Du fertigst Komponenten und Geräte, zum Beispiel für die Informations- und Kommunikationstechnik oder die Mess- und Prüftechnik. In die Steuerung und Überwachung der Abläufe in der Herstellung bist Du ebenso eingebunden wie in die Inbetriebnahme und Instandhaltung von Geräten und Systemen. Neben dem Installieren und Konfigurieren von Programmen und Betriebssystemen erstellst Du Gerätedokumentationen und Layouts.

Ausbildungszeit: 3 1/2 Jahre
Schulischer Teil: Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Balingen

Industriekauffrau/-mann

Bei uns erlebst Du viele Firmen in einer. Als Azubi zu Industriekauffrau/-mann bei der Thomas Preuhs Holding kommst Du in allen verbundenen Unternehmen herum und wirst in einem großen Spektrum verschiedenster Aufgaben und Abläufe fit. Kaufmännische und verwaltungstechnische Aufgaben gehen Dir in Fleisch und Blut über. Von A wie Auftragsbearbeitung über K wie Kundenbetreuung bis Z wie Zahlungsverkehr lernst Du alles, was Kaufleute wissen müssen. In unserem Haus bekommst Du intensive Einblicke in die Themenbereiche Vertrieb, Marketing, Einkauf, Personal- und Finanzwesen.

 

Ausbildungszeit: 3 Jahre
Schulischer Teil: Kaufmännische Schule Hechingen

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Bei uns setzt Du Deine Begeisterung für Informatik und Technik tagtäglich um. Als Fachinformatiker/in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung kümmerst Du Dich um die Auswahl, Entwicklung, Anpassung und Wartung von Software sowie Datenbanken. Du eignest Dir Programmiersprachen und Entwicklungswerkzeuge an. Das fällt Dir nicht schwer. Die Arbeit mit dem Computer macht Dir Spaß und Du hast großes Interesse z.B. am Erstellen von Software. Als Teamplayer arbeitest Du gerne mit anderen zusammen.

Ausbildungszeit: 3 Jahre
Schulischer Teil: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Reutlingen

Bachelor of Science Informatik

Bei uns fährst Du zweigleisig. Als Bachelor of Science Informatik lernst Du den Betrieb ebenso kennen wie die Hochschule. In diesem Studiengang lernst Du, wie man technische Infrastrukturen aufbaut und betreibt. Du entwickelst eigene Software und lernst alles rund um die Informatik. Algorithmen, Datenbanken, Programmiersprachen werden für Dich ebenso alltäglich wie die praktische Datenverarbeitung. Nicht zu kurz kommen auch Themen wie BWL, Projektmanagement und Englisch.

Ausbildungszeit: 3 Jahre
Schulischer Teil: DHBW Stuttgart Campus Horb